Herzen häkeln oder Herzschatulle mit Label zum Valentinstag zaubern

Image

Herzen häkeln

Was kann man zum Valentinstag schenken? – Man denkt gleich an Herzen. Man kann verschiedene Herzen häkeln, nähen oder einfach kaufen. Dabei gilt der Grundsatz “andere Länder, andere Sitten”.

In Japan gibt’s am Valentinstag weiße Schokolade, in Finnland eine Karte und in Italien bringt man zusammen ein Fahrradschloss an einer Brücke an. Und wer komplett leer ausgegangen ist, für den gibt’s in Südkorea sogar einen eigenen Tag, dies offiziell zu betrauern: Am 14. April stehen dann Nudeln mit schwarzer Soße auf dem Speiseplan.

Und in Deutschland? Da bekommt die Angebetete natürlich jede Menge Blumen. Aber wie das mit Bräuchen generell so ist, ist der Ablauf immer der gleiche beziehungsweise sind die Geschenke immer die gleichen. Zeit, mal neue Geschenkwege zu gehen. Wir von namensbaender.de hätten da eine Idee. Schon mal an eine gehäkelte Herzschatulle oder an ein Herzkörbchen mit schönem Herz-Textiletikett gedacht? Ein Satin Geschenkband mit persönlicher Botschaft verleiht solch einer ungewöhnlichen Verpackung eine besondere Note. Wir zeigen in der Häkelanleitung für Herzen, wie’s geht. Und das Beste: Die selbstgemachten Schmuckstücke bieten sich hervorragend dafür an, noch eine kleine Nettigkeit hineinzulegen.

Herzen häkeln

Herzen häkeln

Kostenlose Anleitung “Herzen häkeln oder Herzschatulle mit Label zum Valentinstag zaubern”

Arbeitsdauer: je Herz ca. 30 Minuten

Material

 So werden schöne Herzschatullen, Herzkörbchen gehäkelt

Herzen haekeln

1. Einen Fadenring bilden. Vom Finger nehmen und in den Fadenring die erste Runde häkeln:

2 feste Maschen, 4 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen, 4 halbe Stäbchen, 2 feste Maschen. Am kurzen Faden ziehen, dabei verkleinert sich der Ring und die Runde kann mit einer Kettmasche geschlossen werden.

Anleitung häkeln Herz

2. Zweite Runde:

Je zwei Maschen in eine Masche der Runde 1. 1 feste Masche, 1 Stäbchen, 5 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen, 4 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen (alleine in die Masche des darunterliegenden Stäbchens), (weiter mit Doppelbelegung) 4 halbe Stäbchen, 1 Stäbchen, 5 Doppelstäbchen, 1 Stäbchen, 1 feste Masche, Runde mit Kettmasche abschließen.

3. Dritte Runde:

1 feste Masche in die feste Masche der zweiten Runde. 1 Stäbchen und 1 Doppelstäbchen in das Stäbchen der zweiten Runde. Dann folgen 8 Doppelstäbchen (je zwei in die Masche der darunter liegenden Runde), 1 Doppelstäbchen und ein Stäbchen in das letzte Doppelstäbchen der darunterliegenden Runde. In die verbleibenden fünf Maschen bis zur Herzspitze werden 5 halbe Stäbchen gehäkelt. 1 Stäbchen bildet in der Masche des darunterliegenden Stäbchens die Herzspitze. Die Runde gegengleich weiter häkeln: 5 halbe Stäbchen bis zum Stäbchen der Vorrunde, dann 1 Stäbchen und 1 Doppelstäbchen in das erste Doppelstäbchen der zweiten Runde. Es folgen 8 Doppelstäbchen, je zwei pro Masche der darunterliegenden Runde. Dann 1 weiteres Doppelstäbchen und 1 Stäbchen in das Stäbchen der zweiten Runde sowie 1 feste Masche in die darunterliegende feste Masche, mit Kettmasche Runde abschließen.

4. So können Sie flache Herzen häkeln, die Sie an den Geschenken oder als Dekoration aufhängen können. Für ein Herz zum Aufhängen, an die Kettmasche Luftmaschen in beliebiger Länge häkeln. Ende mit Kettmasche in Herz festhäkeln, abmaschen und Faden vernähen.

5. So häkeln Sie ein Körbchen in einer vierten Runde: Dabei je 1 Stäbchen in jede hintere Maschenhälfte der dritten Runde häkeln, mit Kettmasche abschließen und abmaschen oder weitere Runden häkeln bis die gewünschte Höhe erreicht ist, evtl. wenden. Fadenenden vernähen, Label von namensbaender.de platzieren und festnähen. Satinband von namensbaender.de durch die obere Stäbchenreihe weben und mit Schleife verschließen.

Herzen häkeln

6. Für die Herzschatulle das Häkeln nach der vierten Runde beenden und ein zweites Herz in gleicher Weise häckeln. Das rote Faltetikett mit Herzchen an einer Herzhälfte einnähen. Beide Herzen an den oberen Rundungen zusammennähen. Satinband von namensbaender.de durchziehen und mit Schleife verschließen.

Herzschatulle selbst häkeln

Fertig!

P.S. Die Herzen häkeln oder solche Herzschatullen zaubern, können Sie nicht nur zum Valentingstag, sondern auch zum Muttertag oder auch zu einer Hochzeit.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>